52417 x angesehen
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailOrgane

Der menschliche Körper hat viele Organe, denen alle eine oder mehrere bestimmte Funktionen zukommen. Allgemein handelt es sich bei einem Organ um ein Körperteil, das sich aus Gewebe und verschiedenen Zellen zusammensetzt. Jedes Lebewesen besitzt Organe, allerdings unterscheiden sie sich von Klasse zu Klasse.

Im menschlichen Körper können Organe als ein abgegrenztes Element (bspw. Herz, Leber) vorliegen. Darüber hinaus gibt es Organe, die sich im oder über den ganzen Körper erstrecken (bspw. Blut, Haut). Da Letztere auch als Organe zählen, gilt die Haut als das größte Organ des menschlichen Körpers, das je nach Person eine Fläche von bis zu 2 qm² erreichen kann.

Die Gesamtheit aller Organe nennt man Organismus. Man unterscheidet sie grob nach der oben genannten Aufteilung, oder aber in innere und äußere Organe. Der Großteil der Organe liegt im Körperinneren. Außerhalb befindet sich lediglich die Haut.

Die wichtigsten Organe des menschlichen Körpers
Die wichtigsten Organe sind in der unteren Tabelle aufgezählt. Ihnen allen kommt mindestens eine bedeutende Aufgabe zu. Die meisten Organe haben allerdings mehrere Funktionen, die für den Körper überlebensnotwendig sind.

Organ Aufgabe
Muskeln Unterstützt den Bewegungsablauf; stärkt das Immunsystem und regt den Stoffwechsel an
Skelett Trägt und stützt den Körper
Haut Schützt vor Verletzungen und Hitze; nimmt als Sinnesorgan Reize wahr
Blut Transportiert Nährstoffe, Kohlendioxid und Sauerstoff durch den Körper
Verdauungstrakt

(Magen, Darm und Bauchspeicheldrüse)

Zersetzt und verarbeitet Nahrung und scheidet diese über den Darm als Stuhl aus
Leber Entzieht dem Körper Giftstoffe; produziert Eiweiß; speichert Energie
Rotes Knochenmark Bildet neues Blut
Gehirn Zuständig für die Wahrnehmung, das Denken und Handeln
Lunge Für die Atmung (Aufnahme von Sauerstoff und Abgabe von Kohlendioxid) zuständig
Herz Motor des Körpers, der das Blut durch den Körper pumpt
Nieren Reinigt das Blut; bildet Harn und scheidet ihn aus
Schilddrüse Bildet wichtige Hormone für den Zellwachstum
Milz Bildet und speichert weiße Blutkörperchen; bekämpft körperfremde Stoffe

 

So sind die einzelnen Bestandteile des Blutes bspw. jeweils für eine eigene Aufgabe zuständig, ohne die wir kaum auskommen könnten. Das Blutplasma ist für den Transport von Nähr- und Abfallstoffen verantwortlich, währen die weißen Zellen Krankheitserreger abwehren. Im Falle einer Verletzung sind es die Blutplättchen, die für die Gerinnung des Blutes und damit das Verhindern eines zu großen Blutverlusts zuständig sind. Die roten Zellen hingegen transportieren Sauerstoff und Kohlendioxid durch den Körper. Wegen dieser vielfältigen Funktionen ist das Blut, von dem jeder Mensch zwischen 5 und 7 Litern besitzt, überlebenswichtig. Es versorgt alle Organe mit Energie.

Ebenso wichtig ist das Herz, welches als Motor des Körpers bezeichnet wird, weil es durch stetiges Pumpen den Körper mit Blut versorgt. Ohne diese Funktion könnte der Körper nicht richtig arbeiten und alle seinen Aufgaben ausführen, da er keine Energie aus dem Blut erhält. Hört also das Herz auf zu schlagen, führt dies zum Tod.

Ähnlich wichtig für den menschlichen Körper ist das Gehirn. Es befindet sich in der Schädelhöhle und bildet zusammen mit dem Rückenmark das zentrale Nervensystem. Es besteht aus zahlreichen Nervenzellen bzw. Neuronen, die Sinneswahrnehmungen weiterleiten. Diese werden dann im Gehirn verarbeitet und zu Verhaltensweisen umgewandt. Da das Gehirn eines der aktivsten Organe des Menschen ist, benötigt es ein hohes Maß an Energie.

Organtransplantation
Weil alle Organe enorm wichtig für den Menschen sind, kann ihr Versagen aufgrund von schweren Krankheiten oder Unfällen lebensbedrohlich sein. Allerdings ist die Medizin heutzutage bereits so weit fortgeschritten, dass viele Organe von anderen Körpern transplantiert werden können. Hierbei kann es sich entweder um eine freiwillige oder um eine postmortale Organspende handeln. Bei Letzterem stammt das Organ einem hirntoten Spender, der vor seinem Tod durch ein Schreiben oder einen Organspende-Ausweis erklärt hat, dass alle oder bestimmte Organe gespendet werden dürfen. Es sind allerdings nicht alle Organe transplantierbar. So werden momentan nur das Herz (als postmortale Spende), Leber, Niere, Lunge sowie Teile des Darms und der Bauchspeicheldrüse für Organspenden genutzt.

Quellen:

http://www.apotheken-umschau.de/Koerperatlas
http://clasfaculty.ucdenver.edu/tphillips/vocabulary/mensch-innere-organe.pdf
http://www.anatomie-online.com/Seiten/anato044.html
https://www.organspende-info.de/organ-und-gewebespende/organe
http://www.gesundheit.de/krankheiten/haut-und-haare/haut-als-organ/die-haut-unser-groesstes-organ
http://flexikon.doccheck.com/de/Organ
https://de.wikipedia.org/wiki/Organ_(Biologie)
https://de.wikipedia.org/wiki/Muskulatur
https://de.wikipedia.org/wiki/Skelett
https://de.wikipedia.org/wiki/Haut
https://de.wikipedia.org/wiki/Blut
https://de.wikipedia.org/wiki/Leber
https://de.wikipedia.org/wiki/Knochenmark
https://de.wikipedia.org/wiki/Gehirn
https://de.wikipedia.org/wiki/Herz
https://de.wikipedia.org/wiki/Niere
https://de.wikipedia.org/wiki/Schilddr%C3%BCse
https://de.wikipedia.org/wiki/Verdauungstrakt
https://www.taschenhirn.de/mensch-und-natur/organe-des-menschen/

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Written by Stefan